Später Podolski-Treffer beschert Antalyaspor Punktgewinn

2014er-Weltmeister Lukas Podolski hat Antalyaspor in der türkischen Süper Lig durch seinen späten Treffer einen Punkt gerettet. Der 34-Jährige traf in der 82. Minute zum 1:1 (0:0)-Endstand des Tabellenzwölften bei Genclerbirligi. Nach einem Freistoß nahm Podolski den Ball sehenswert und artistisch per Direktabnahme ab und traf in die lange Ecke. Der ehemalige Bundesligaprofi Giovanni Sio (53.) hatte die Gastgeber in Führung gebracht. 

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.