SID-Umfrage: FC Bayern wird eigenen Ansprüchen nicht gerecht

Der deutsche Fußballmeister Bayern München ist trotz des Bundesliga-Titels seinen eigenen Ansprüchen in der Saison nicht gerecht worden. Dies betonten in einer Umfrage der Voting-App FanQ im Auftrag des SID 83,2 Prozent der Befragten. 

40,2 Prozent der Anhänger bewerteten die Leistung der Bayern in der Champions League zudem als schwach bis sehr schwach. Der deutsche Rekordmeister war im Viertelfinale am FC Villarreal gescheitert.

Vor allem in der Abwehr der Mannschaft von Trainer Julian Nagelsmann sehen viele Fans Verbesserungsbedarf. 66,4 Prozent halten in der Innenverteidigung Verstärkungen für nötig, um auch in der Königsklasse konkurrenzfähig zu sein. Weitere 25,2 Prozent wünschen sich Neuverpflichtungen im defensiven Mittelfeld. 

In punkto Vertragsverlängerungen gibt es auch eine klare Haltung bei den Fans. Während sich bei Thomas Müller und Manuel Neuer Verlängerungen abzeichnen, die von 79,6 Prozent als wichtig bis sehr wichtig bewertet werden, ist vor allem die Zukunft von Weltfußballer  Robert Lewandowski offen.

Eine Verlängerung mit dem polnischen Stürmer über 2023 hinaus hat für die Befragten oberste Priorität. 48,1 Prozent glauben daran, dass Lewandowski auch in der nächsten Spielzeit für den Rekordmeister aufläuft, 45,7 Prozent rechen hingegen mit einem Abgang.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.