SID-Kalenderblatt am 12. August: Klaus Toppmöller feiert 70. Geburtstag

Der dreimalige deutsche Fußball-Nationalspieler Klaus Toppmöller feiert am Donnerstag seinen 70. Geburtstag. Mit 108 Treffern ist der frühere Profi und Trainer heute noch Rekordtorschütze des 1. FC Kaiserslautern, für den er zwischen 1972 und 1980 204 Spiele bestritt. Toppmöller zählt zudem zur Jahrhundert-Elf des pfälzischen Traditionsvereins.

Nach seinem Engagement bei den Roten Teufeln wechselte Toppmöller zu Dallas Tornado in die North American Soccer League und anschließend zu den Calgary Boomers, bevor er beim damaligen Zweitligisten FSV Salmrohr 1987 seine Spielerkarriere beendete.

Als Vereinstrainer war der in Rivenich geborene Ingenieur für Versorgungstechnik für Eintracht Frankfurt (1993/94), den VfL Bochum (1994 bis 1999), den 1. FC Saarbrücken (1999/2000), Bayer Leverkusen (2001 bis 2003) sowie den Hamburger SV (2003/04) tätig.

2002 gelang Toppmöller mit Leverkusen das zweifelhafte Kunststück, sowohl die Meisterschaft als auch den DFB-Pokal und die Champion League jeweils als Zweiter zu beenden. Zudem war der ehemalige Torjäger Toppmöller von 2006 bis 2008 Nationaltrainer von Georgien.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.