Serie A: Udinese Calcio feuert Trainer Gotti

Der italienische Fußball-Erstligist Udinese Calcio hat seinen Trainer Luca Gotti entlassen. Dies teilte der Klub am Mittwoch auf seiner Webseite mit. Der 54-Jährige hatte die Norditaliener seit 2019 trainiert. Ein Nachfolger steht noch nicht fest. 

Der Klub zog damit die Konsequenzen aus der sportlichen Talfahrt der Mannschaft, die auf den 14. Platz der Tabelle gerutscht ist. Gotti ist der fünfte Trainer in der Serie A, der seit Saisonbeginn seinen Job verloren hat.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.