Schwere Knieverletzung: Lange Pause für Wolfsburger Paulo Otavio

Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg wird bis weit ins nächste Jahr hinein auf Mittelfeldspieler Paulo Otavio verzichten müssen. Wie der Verein am Montag mitteilte, hat sich der Brasilianer beim Bundesliga-Heimspiel der Niedersachsen am vergangenen Samstag gegen den VfB Stuttgart (0:2) eine schwere Verletzung im rechten Knie zugezogen, die eine Operation noch in dieser Woche erfordert.

Der 27-Jährige Südamerikaner war erst im Oktober nach einer langwierigen Verletzung am Sprunggelenk in den Kader der Norddeutschen zurückgekehrt.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.