Schweizer Meister Bern verpasst Champions League

Der Schweizer Fußball-Meister Young Boys Bern hat die Champions League erneut verpasst. In der dritten Runde unterlagen die Eidgenossen beim dänischen Meister FC Midtjylland 0:3 (0:0) und schieden damit zum siebten Mal in der Qualifikation aus. Lediglich vor zwei Jahren hatte der 14-malige Meister die Gruppenphase der Königsklasse erreicht.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.