Schweizer Coach Petkovic: “Deutschland ist Favorit”

Nationaltrainer Vladimir Petkovic sieht die Schweizer Auswahl vor dem Nations-League-Spiel am Sonntag (20.45 Uhr/ZDF) in Basel gegen die DFB-Elf in der Außenseiterrolle. “Deutschland ist der Favorit. Nicht nur gegen uns, sondern gegen fast jeden Gegner”, sagte Petkovic am Samstag.

Allerdings, betonte Abwehrchef Manuel Akanji, gebe es für die Schweiz “keinen Grund für einen Minderwertigkeitskomplex. Wir haben selber sehr gute Spieler im Team”, betonte der Dortmunder Bundesliga-Profi. Und auch Petkovic hofft auf einen Coup gegen den großen Nachbarn: “Wir wollen unseren Stil auch gegen Deutschland beibehalten und nicht zu sehr auf den Gegner achten.”

Für eine Überraschung brauche es allerdings “eine Mannschaft, die 120 Prozent gibt”, betonte der Coach. Er kündigte daher an, es werde im Vergleich zur 1:2-Niederlage zum Auftakt der Nationenliga am Donnerstag in der Ukraine “den einen oder anderen Wechsel geben”.

Petkovic ist ohnehin zum Improvisieren gezwungen. Ihm fehlen feste Größen wie der ehemalige Münchner Xherdan Shaqiri vom FC Liverpool, der Gladbacher Denis Zakaria, Admir Mehmedi vom VfL Wolfsburg oder Fabian Schär (Newcastle United).

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.