Schwedische Erfolgstrainerin Sundhage soll Frauen-Selecao übernehmen

Die schwedische Erfolgstrainerin Pia Sundhage soll die brasilianische Frauen-Selecao übernehmen. Laut übereinstimmenden Medienberichten soll die 59-Jährige bereits Einigung mit dem nationalen Fußballverband erzielt haben, eine offizielle Bestätigung durch die CBF steht jedoch noch aus.

Erst am Montag war der bisherige Amtsinhaber Oswaldo „Vadao“ Alvarez entlassen worden, nachdem Brasilien bei der WM in Frankreich durch das Achtelfinal-Aus gegen den Gastgeber (1:2 n.V.) erneut bei der Jagd nach dem ersten großen Titel gescheitert war. Obwohl sie die sechsmalige Weltfußballerin Marta in den eigenen Reihen hat, reichte es für die Selecao bislang nur zu zweiten Plätzen bei der WM 2007 sowie den Olympiaturnieren 2004 und 2008.

Sundhage, als Spielerin mit Schweden 1984 Europameisterin, coachte die USA 2008 und 2012 zu Olympiagold, mit ihrem Heimatland verlor sie vier Jahre später das olympische Finale von Rio de Janeiro nur knapp mit 1:2 gegen Deutschland. Zuletzt trainierte sie die Junioren-Auswahlmannschaften der Skandinavierinnen.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.