Schwedin Asllani erste “Galactica” für Reals Frauenteam

Die schwedische Fußball-Nationalspielerin Kosovare Asllani ist die erste “Galactica” für das neue Frauenteam des spanischen Rekordmeisters Real Madrid. Der Klub CD Tacon, der seine Lizenz 2020 an die Königlichen weitergeben wird, vermeldete am Donnerstag die Verpflichtung der 29 Jahre alten WM-Dritten vom Linköpings FC.

“Es wird ein Traum sein, beginnend mit der nächsten Saison das schönste Trikot der Welt zu tragen”, schrieb Asllani bei Instagram. Die Mittelfeldspielerin ist der erste offizielle Neuzugang seit der Mitteilung Reals Ende Juni, mittels der Lizenz-Übernahme in der höchsten spanischen Frauen-Liga einzusteigen.

Foto: AFP +++ Mehr auf Source

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.