Schon 19 Coronafälle beim FC Genua

Die Zahl der Coronafälle beim italienische Fußball-Erstligisten FC Genua ist am Freitag von 16 auf 19 gestiegen, davon 14 Spieler. Wie der Verein mitteilte, wurden auch die Profis Petar Brlek und Miha Zajc sowie ein Mitarbeiter positiv auf das Virus getestet. Das für Samstag geplante Heimspiel gegen den FC Turin war bereits am Donnerstag abgesagt worden.

Der Klub habe alle vorgeschriebenen Maßnahmen ergriffen und die Behörden informiert, teilte Genua mit. Alle betroffenen Spieler befinden sich unter medizinischer Aufsicht in häuslicher Quarantäne. Das Sportzentrum Genuas bleibt bis Montag geschlossen.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.