Scholes vorläufig bei Viertligist Salford auf der Bank

Der ehemalige englische Fußball-Nationalspieler Paul Scholes wird vorübergehend Teammanager des Viertligisten Salford City. Der zweimalige Champions-League-Sieger ersetzt Graham Alexander, der den Verein im vergangenen Jahr erstmals in den Profifußball führte. Scholes, elfmal Meister mit Manchester United, hilft bereits zum zweiten Mal interimsweise bei den „Ammies“ aus: 2015 stand er gemeinsam mit seinem früheren Teamkollegen Phil Neville für ein Spiel an der Seitenlinie.

Der 45-Jährige, der zusammen mit den ehemaligen Manchester-United-Profis Phil und Gary Neville, Ryan Giggs, Nicky Butt und David Beckham auch Inhaber des Tabellenfünften der viertklassigen League Two ist, war zudem 2019 kurzzeitig beim Viertligisten Oldham Athletic als Teammanager tätig.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.