Schalker Trainingsauftakt vor bis zu 500 Fans

Erstmals seit dem vergangenen Oktober will Bundesliga-Absteiger Schalke 04 wieder Zuschauer beim Training zulassen. Das teilten die Gelsenkirchener am Dienstag mit. Demnach beginnt das Training für die neue Zweitliga-Saison an diesem Donnerstag (15.00 Uhr) vor bis zu 500 interessierten Anhängern. Anschließend sind im Rahmen der Vorbereitung zwei Trainingslager und fünf Testspiele geplant.

Interessierte Fans können sich bis zum Mittwochmorgen per E-Mail um Tickets bewerben. Zudem wird der Verein den Trainingsauftakt auf seinem YouTube-Kanal übertragen. Nach der Einheit ist eine Autogrammstunde geplant. 

Bereits einen Tag nach dem ersten Training wird die Mannschaft um Cheftrainer Dimitrios Grammozis in ein zweitägiges Kurztrainingslager unter Ausschluss der Öffentlichkeit nach Billerbeck im Münsterland aufbrechen. Für den 23. Juni ist ein erster Test gegen den Landesligisten PSV Wesel-Lackhausen im Parkstadion angesetzt.

Sein zweites Trainingslager bezieht S04 vom 29. Juni bis zum 10. Juli im österreichischen Mittersill. Dort sollen zwei weitere Testspiele stattfinden.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.