Schalke: Kutucu wechselt nach Istanbul

Fußball-Zweitligist Schalke 04 trennt sich von seinem Nachwuchsstürmer Ahmed Kutucu. Der 21-Jährige wechselt zu Basaksehir Istanbul in die Türkei. Den 18. Abgang seit dem Bundesliga-Abstieg gab der Verein am Sonntag bekannt. 

“Für Ahmed war es sicherlich keine einfache Entscheidung, Schalke nun endgültig zu verlassen”, sagte Sportdirektor Rouven Schröder. “Losgelöst von dieser emotionalen Komponente ist der Schritt absolut nachvollziehbar und sportlich sinnvoll für ihn. Wir wünschen Ahmed sportlich wie privat alles Gute auf seinem weiteren Weg.”

Kutucu war in der zweiten Halbserie der vergangenen Saison in die Niederlande an Heracles Almelo ausgeliehen, sein Vertrag lief bis Mitte 2022. Für Schalke absolvierte der zweimalige türkische Nationalspieler 45 Bundesliga-Spiele (fünf Tore, drei Vorlagen).

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.