Schalke: Fährmann verlässt Anfang der Woche die Quarantäne

Torwart Ralf Fährmann vom Fußball-Zweitligisten Schalke 04 verlässt Anfang kommender Woche die Quarantäne, nachdem er Anfang vergangener Woche positiv auf das Coronavirus getestet worden war. Das gab S04-Trainer Dimitrios Grammozis auf der Pressekonferenz am Freitag bekannt.

Zum Auftakt gegen den Hamburger SV (1:3) fehlte Fährmann, der auch am Sonntag (13.30 Uhr/Sky) bei Holstein Kiel nicht spielen kann. „Zudem fällt bekannterweise Danny Latza aus. Ich hoffe, er kommt schnell wieder auf die Beine. Ansonsten sind alle Spieler fit“, sagte Grammozis.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Newsletter Signup

Abonniere gerne unseren kostenlosen Fußballnewsletter Fever Pit'ch. Wir würden uns freuen!