Schalke: Fährmann verlässt Anfang der Woche die Quarantäne

Torwart Ralf Fährmann vom Fußball-Zweitligisten Schalke 04 verlässt Anfang kommender Woche die Quarantäne, nachdem er Anfang vergangener Woche positiv auf das Coronavirus getestet worden war. Das gab S04-Trainer Dimitrios Grammozis auf der Pressekonferenz am Freitag bekannt.

Zum Auftakt gegen den Hamburger SV (1:3) fehlte Fährmann, der auch am Sonntag (13.30 Uhr/Sky) bei Holstein Kiel nicht spielen kann. “Zudem fällt bekannterweise Danny Latza aus. Ich hoffe, er kommt schnell wieder auf die Beine. Ansonsten sind alle Spieler fit”, sagte Grammozis.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.