Schalke: Ex-Vorstand Peters kandidiert für Aufsichtsrat

Ein Dreivierteljahr nach seinem Rücktritt als Finanzvorstand beim Fußball-Bundesligisten Schalke 04 will Peter Peters für den Aufsichtsrat kandidieren. Marketingvorstand Alexander Jobst bestätigte im digitalen Mitglieder-Talk “mitGEredet” die Kandidatur seines langjährigen Kollegen. Er sei von diesem Schritt “überrascht”, sagte Jobst, wollte ihn aber nicht kommentieren. 

Peters, Vizepräsident des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) und erster stellvertretender Sprecher des Präsidiums der Deutschen Fußball Liga (DFL), war Anfang Juni nach 27 Jahren aus dem Vorstand zurückgetreten. Er war maßgeblich verantwortlich für die Finanzpolitik der Königsblauen, die zu mittlerweile 240 Millionen Euro Verbindlichkeiten geführt hat.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.