Salzburg bestätigt Gespräche mit Leipzig über Marsch

RB Leipzig hat Verhandlungen mit dem Schwesterklub Red Bull Salzburg über einen Wechsel von Trainer Jesse Marsch aufgenommen. Das bestätigte der Serienmeister aus Österreich am Mittwochabend. „Ich kann bestätigen, dass Gespräche mit Leipzig aufgenommen wurden“, sagte Sprecher Christian Kircher auf SID-Anfrage.

Marsch würde in Leipzig die Nachfolge von Julian Nagelsmann antreten, der zur neuen Saison zu Bayern München wechselt. Nach kicker-Informationen hat sich Leipzig mit dem 47 Jahre alten Marsch bereits auf eine Zusammenarbeit geeinigt.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.