Saison-Aus für Schalkes Mascarell – Todibo fehlt bei Union

Der kriselnde Fußball-Bundesligist Schalke 04 muss im Saisonendspurt ohne den seit Februar verletzten Omar Mascarell (27) auskommen. Der an den Adduktoren lädierte Mittelfeldspieler erlitt im Rehatraining einen Rückschlag und wird in den verbleibenden fünf Saisonspielen nicht mehr zum Einsatz kommen. Das teilte Trainer David Wagner vor dem Auswärtsspiel bei Aufsteiger Union Berlin am Sonntag (15.30 Uhr/Sky) mit. 

Zudem muss Wagner, dessen Team seit elf Spielen auf einen Sieg wartet, in der Hauptstadt auf Jean-Clair Todibo (20) und Amine Harit (22) verzichten. Barca-Leihgabe Todibo erlitt im Training eine Knöchelverletzung und fällt “sieben bis zehn Tage aus”, sagte Wagner. Spielmacher Harit ist nach seiner Innenbandverletzung noch nicht fit genug, “was die Spiele danach betrifft, ist es auch noch unsicher”, ergänzte der S04-Coach. 

Der angeschlagene Coach will bei den Köpenickern endlich die Wende schaffen – und sieht sein Team dafür gewappnet. “Wenn du mehrere Schläge nacheinander bekommst, gibt es zwei Optionen”, sagte Wagner. “Entweder du gehst wieder hin und hast den Hunger und die Bereitschaft. Oder du duckst dich weg. Am Sonntag wollen wir zeigen, dass wir da und bereit sind.” Dabei helfen kann eventuell wieder Benjamin Stambouli. Der 29-jährige Franzose sei nach monatelanger Pause wieder ein Kandidat für den Kader, sagte Wagner.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.