Rüdigers Doppelpack reicht Chelsea nicht zum Sieg

Trotz des ersten Karriere-Doppelpacks des deutschen Fußball-Nationalspielers Antonio Rüdiger ist der FC Chelsea in der englischen Premier League zum dritten Mal in Folge sieglos geblieben. Beim Tabellendritten Leicester City kamen die viertplatzierten Blues am Samstag nicht über ein 2:2 (0:0) hinaus und liegen weiter acht Punkte hinter Leicester zurück.

Abwehrspieler Rüdiger, der im Oktober 2018 das letzte seiner zuvor drei Premier-League-Tore erzielt hatte, brachte die Gäste kurz nach der Pause nach einer Ecke per Kopf in Führung (46.). Das Überraschungsteam aus Leicester drehte durch Treffer von Harvey Barnes (54.) und Ben Chilwell (64.) das Spiel, ehe Rüdiger nach einem Freistoß erneut mit dem Kopf zur Stelle war (71.).

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.