Ronaldo scheitert vom Punkt: Juve und Bergamo teilen die Punkte

Auch aufgrund eines verschossenen Elfmeters von Superstar Cristiano Ronaldo hat der italienische Fußball-Rekordmeister Juventus Turin den nächsten Sieg in der Serie A verpasst. Das Team von Trainer Andrea Pirlo kam am 12. Spieltag gegen Champions-League-Teilnehmer Atalanta Bergamo um Nationalspieler Robin Gosens nicht über ein 1:1 (1:0) hinaus. Mit 24 Punkten lag Juve zunächst drei Zähler hinter Tabellenführer AC Mailand, der am Abend beim CFC Genua antrat.

Der italienische Nationalspieler Federico Chiesa (29.) brachte die Alte Dame in Führung, der Schweizer Remo Freuler (57.) glich aus. Nur vier Minuten später hatte Ronaldo vom Punkt die große Chance zur Führung, doch Bergamos Torwart Pierluigi Gollini parierte. Durch den Punktgewinn zog Bergamo in der Tabelle mit 18 Zählern zunächst an Lazio Rom vorbei auf den achten Platz.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.