Ronaldo auch zurück im Aufgebot von Portugal

Cristiano Ronaldo ist nach seiner überstandenen Infektion mit dem Coronavirus wie erwartet auch ins Aufgebot der portugiesischen Fußball-Nationalmannschaft berufen worden. Der Europameister trifft in der kommenden Woche zunächst in einem Test auf Andorra (11. November), anschließend folgen die Partien des Titelverteidigers in der Nations League gegen Frankreich (14. November) und in Kroatien (17. November).

Der fünfmalige Weltfußballer war am 13. Oktober im Kreis der Nationalmannschaft positiv auf das Coronavirus getestet worden. Er fehlte dadurch beim 3:0 der Portugiesen gegen Schweden. 

Erst 19 Tage später wurde Ronaldo negativ getestet. Bei seinem Comeback bei Juventus Turin am Sonntag erzielte er zwei Treffer gegen Spezia Calcio. Am Mittwoch spielte der 35-Jährige auch beim 4:1 in der Champions League gegen Ferencvaros Budapest.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.