Rolle als TV-Experte: Matthäus sieht Netzer als Vorbild

Fußball-Rekordnationalspieler Lothar Matthäus orientiert sich bei seiner Rolle als Sky-TV-Experte an Gladbach-Legende Günter Netzer. “Genau wie früher als Spieler war auch in dieser Rolle Günter Netzer mein Vorbild”, sagte Matthäus im Interview mit Spox: “Er hat das damals gemeinsam mit Gerhard Delling sehr gut gemacht.”

Auch vom jetzigen Liverpool-Teammanager Jürgen Klopp zeigte sich Matthäus beeindruckt. Bei dem Ex-BVB-Trainer habe ihm vor allem “seine Emotionalität gefallen. Bei Günter seine Gelassenheit, Lockerheit und Schlitzohrigkeit”. Klopp hatte vor seinem Engagement in Dortmund bis 2008 als ZDF-Experte gearbeitet, Netzer war bis 2010 bei der ARD aktiv.

Als zukünftigen Experten könne sich der Ex-Gladbacher Matthäus einen aktuellen Spieler der Borussia gut vorstellen. “Christoph Kramer macht das gut. Was er während der Europameisterschaft losgelassen hat, ist nicht nur fachlich gut angekommen. Er war dabei auch witzig, locker, lustig und positiv”, sagte Matthäus.

Der 60-Jährige selbst lobe bei seinen Analysen lieber, als “etwas schlechtzureden. Aber wenn ich schlechte Spiele, schlechte Ergebnisse oder Fehler sehe, dann muss ich kritisch damit umgehen”. 

Zudem müsse sich Matthäus immer “mit meinen Aussagen wohlfühlen. Ich möchte Spielern oder Trainern nach einem Spiel nicht mit einem schlechten Gewissen gegenüberstehen”.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.