Rolfes: Bayer plant keine Transfers im Winter

Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen plant im Winter keine Aktivitäten auf dem Transfermarkt. „Wenn kein Spieler im Winter weg will, weil er zu wenig Einsatzzeit hat, werden wir im Winter nicht auf dem Transfermarkt aktiv“, sagte Sportdirektor Simon Rolfes (39) dem kicker.

Der Kader sei qualitativ und quantitativ gut aufgestellt, zumal in Timothy Fosu-Mensah und Julian Baumgartlinger auch zwei Langzeitverletzte wieder zurückkommen werden.

Im vergangenen Winter-Transferfenster hatte Bayer Demarai Gray (Leicester City), Fosu-Mensah (Manchester United) und Jeremie Frimpong (Celtic Glasgow) aufgrund der angespannten  Personalsituation neu unter Vertrag genommen.bun

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.