Ribery-Klub Salernitana: Absage wegen Corona-Fällen

Der italienische Fußball-Erstligist Salernitana Calcio tritt wegen einiger Corona-Fälle bei Spielern und Betreuern am Dienstagabend nicht zum Serie-A-Spiel bei Udinese Calcio an. Der Verein des früheren Bayern-Stars Franck Ribery teilte mit, er verzichte angesichts des Ausbruchs auf die Anreise. 

Am Montag waren ein Fall in der Mannschaft und zwei im Betreuerteam gemeldet worden. Der süditalienische Klub ist mit nur acht Punkten aus 18 Spielen Tabellenschlusslicht der Liga.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.