Reus Fußballer des Jahres 2019, auch Klopp und Marozsan geehrt

Marco Reus von Borussia Dortmund ist zum zweiten Mal zu Deutschlands Fußballer des Jahres gewählt worden. Der 30-Jährige erhielt bei der vom Fachmagazin kicker organisierten Wahl durch Deutschlands Sportjournalisten die meisten Stimmen (158) und trat die Nachfolge von Toni Kroos an. Den zweiten Platz belegte Kai Havertz von Bayer Leverkusen (121) vor Joshua Kimmich von Bayern München (35). Reus hatte die Wahl schon 2012 gewonnen.

Jürgen Klopp von Champions-League-Sieger FC Liverpool wurde wie schon 2011 und 2012 zum Trainer des Jahres gewählt (183 Stimmen). Nationalspielerin Dzsenifer Marozsan (159) von Olympique Lyon wurde zum dritten Mal in Folge zur Fußballerin des Jahres gekürt.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.