Remis gegen Liverpool: Stuttgart überzeugt im Test-Turnier

Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart hat in der Saisonvorbereitung ein Mini-Turnier unter Beteiligung des FC Liverpool gewonnen. In kurzen Spielen über jeweils nur 30 Minuten trennten sich die Schwaben zunächst von den Reds 1:1, anschließend gewannen sie gegen Wacker Innsbruck 1:0. Der englische Topklub und der Erstligist aus Österreich spielten 1:1.

Gegen die Mannschaft von Teammanager Jürgen Klopp traf Philipp Förster (6.) für den VfB, Sasa Kalajdzic hatte per Hacke vorbereitet. Sadio Mane (20.) gelang der Ausgleich für Liverpool, das mit einigen Stars angetreten war. Für den Sieg gegen Innsbruck sorgte schließlich Pascal Stenzel (3.).

Der VfB wird vor dem Saisonstart auch noch gegen den FC Barcelona testen, die Katalanen kommen am 31. Juli (18.00 Uhr) nach Stuttgart. Zum Liga-Auftakt empfängt der VfB am 14. August den Aufsteiger SpVgg Greuther Fürth.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.