Real Madrid patzt gegen San Sebastian

Mit Nationalspieler Toni Kroos in der Startelf hat der spanische Fußball-Rekordmeister Real Madrid im Titelkampf gepatzt. Nach zuletzt vier Siegen in Serie kamen die Königlichen gegen Real Sociedad San Sebastian nicht über ein 1:1 (0:0) hinaus. Der Rückstand auf den Stadtrivalen Atletico Madrid liegt mit einem Spiel mehr auf dem Konto bei fünf Punkten.

Portu (55.) brachte die Gäste aus dem Baskenland in Führung. Junior Vinicius (89.) gelang spät noch der Ausgleich. Trainer Zinedine Zidane fehlten erneut einige Stammkräfte. Abwehrchef Sergio Ramos fällt nach einer Knie-Operation wochenlang aus. Eden Hazard (Muskelverletzung) und Torjäger Karim Benzema (Adduktorenverletzung) standen ebenfalls nicht im Kader.

Atletico hatte seine Minikrise am Sonntag beendet. Nach drei Pflichtspielen in Folge ohne Sieg setzte sich die Mannschaft von Trainer Diego Simeone beim FC Villarreal mit 2:0 (1:0) durch.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.