Ranieri verlässt Sampdoria nach Saisonende

Claudio Ranieri verlängert seinen zum Saisonende auslaufenden Vertrag als Trainer des italienischen Fußball-Traditionsklubs Sampdoria Genua nicht. Dies teilte der ehemalige Meistercoach von Leicester City am Freitag mit. „Ich der Mannschaft gesagt, dass ich nicht für ein weiteres Jahr bleiben werde. Die Bedingungen sind nicht richtig, um zu bleiben“, sagte der 69-Jährige.

Ranieri hatte Sampdoria, Meister von 1991 und viermaliger Pokalsieger, im Oktober 2019 als Tabellenletzter übernommen und zum Klassenerhalt in der Serie A geführt. Vor dem letzten Spieltag der laufenden Spielzeit ist Genua als Neunter längst abgesichert.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.