PSG mit lockerem Sieg gegen Marseille

Der französische Fußball-Meister Paris St. Germain hat mit einem klaren Sieg im Prestigeduell gegen Olympique Marseille seine Tabellenführung ausgebaut. Das Team des deutschen Trainers Thomas Tuchel setzte sich am Sonntag auch ohne den am Knie verletzten Superstar Neymar 4:0 (4:0) gegen den Rivalen durch und hat nach elf Spieltagen bereits acht Punkte Vorsprung auf den Topverfolger FC Nantes.

Mauro Icardi (10., 26.) und Weltmeister Kylian Mbappe (32., 44.) sorgten schon vor der Pause für den neunten Saisonsieg. Der deutsche Nationalspieler Julian Draxler saß auf der Bank, Verteidiger Thilo Kehrer fehlte dagegen weiterhin verletzt.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.