PSG legt im Titelrennen vor

Paris St. Germain hat im packenden Titelrennen in Frankreich vorgelegt. Die Mannschaft von Trainer Mauricio Pochettino besiegte den starken Aufsteiger RC Lens 2:1 (1:0) und übernahm zumindest für einige Stunden mit 75 Punkten die Tabellenführung. OSC Lille (73) kann am Samstagabend (21.00 Uhr) mit einem Sieg gegen OGC Nizza aber wieder an PSG vorbeiziehen.

Neymar (33.) und Marquinhos (59.) erzielten die Treffer für den Gastgeber. Pochettino schonte mit Blick auf das Halbfinal-Rückspiel in der Champions League am Dienstag bei Manchester City (Hinspiel 1:2) einige Stammspieler. Der angeschlagene Weltmeister Kylian Mbappe (Wadenverletzung) war überhaupt nicht im Kader. Nationalspieler Julian Draxler stand in der Startelf, Thilo Kehrer wurde frühzeitig für Colin Dagba eingewechselt (19.). Für die Gäste verkürzte Ignatius Ganago (61.). 

Der Mannschaftsbus von Lens war vor dem Spiel von Anhängern des Hauptstadtklubs mit Graffiti beschmiert worden. Der französische Meister verurteilte die Handlungen in einem Statement aufs Schärfste. Die Polizei ermittelt.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.