PSG holt vierten Sieg in Folge – Draxler, Neymar und Mbappe treffen

Der französische Fußball-Meister Paris St. Germain hält in der Ligue 1 auch dank Julian Draxler weiter Kurs auf die Tabellenspitze. Das Team von Trainer Thomas Tuchel gewann am sechsten Spieltag gegen den SCO Angers mit 6:1 (2:0) und feierte damit den vierten Sieg in Serie. Nationalspieler Draxler, zum vierten Mal in Folge in der Startelf, traf zum 4:1 (57.).

Alessandro Florenzi (7.), Neymar (36./47.), Idrissa Gueye (71.) und Kylian Mbappe (84.) erzielten die übrigen Tore für PSG. Für Neymar war es das erste Saisontor, wegen einer Corona-Infektion und einer Rotsperre hatte er drei Spiele verpasst.

Paris war mit zwei Niederlagen in die Saison gestartet, liegt mittlerweile aber schon auf Rang zwei, einen Zähler hinter Stade Rennes. Der Spitzenreiter ist am Wochenende noch im Einsatz.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.