Positiver Coronatest bei Ungarns Trainer Rossi vor Finale der EM-Play-offs

Die ungarische Nationalmannschaft muss im Finale der Play-offs um ein EM-Ticket wohl ohne ihren Trainer Marco Rossi auskommen. Wie der Fußballverband MLSZ am Mittwoch mitteilte, fiel ein Coronatest des 56-Jährigen positiv aus. Er wurde sofort von der Mannschaft separiert, die am Donnerstag (20.45 Uhr/DAZN) das entscheidende Duell gegen Island bestreitet.

Alle anderen Mitglieder des Teams seien negativ getestet worden, hieß es in einem Statement. Die Ungarn peilen ihre zweite EM-Teilnahme hintereinander an. Der Gewinner der Partie in Budapest schafft den Sprung in die EM-Gruppe F mit Deutschland, Frankreich und Portugal.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.