Portugal schlägt Ungarn zum Auftakt

Titelverteidiger Portugal ist mit einem Sieg in die Fußball-EM gestartet. Das Team um Superstar Cristiano Ronaldo kam zum Auftakt gegen Ungarn in Budapest zu einem 3:0 (0:0), in der schweren Gruppe F setzte Portugal damit die weiteren Gegner Deutschland und Frankreich unter Druck.

Borussia Dortmunds Raphael Guerreiro (84.) traf spät gegen defensiv eingestellte Ungarn zur Führung, RB Leipzigs Willi Orban fälschte unhaltbar ab. Wenig später verursachte der Abwehrchef dann einen Foulelfmeter, den Ronaldo (87.) verwandelte. Ronaldo traf auch zum 3:0 (90.+2).

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.