Petrow übernimmt bulgarische Nationalmannschaft

Die bulgarische Fußball-Nationalmannschaft hat einen neuen Trainer: Jasen Petrow übernimmt ab sofort für Georgi Dermendschijew, dessen Vertrag nicht verlängert wurde, nachdem er die Qualifikation für die verschobene Europameisterschaft 2020 verpasst hatte. Das bestätigte der bulgarische Verband BFU am Donnerstag. Petrow (52) wird sein Debüt Ende März beim WM-Qualifikationsspiel gegen die Schweiz geben.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Newsletter Signup

Abonniere gerne unseren kostenlosen Fußballnewsletter Fever Pit'ch. Wir würden uns freuen!