Paris gewinnt bei Kehrer-Comeback

Fußball-Nationalspieler Thilo Kehrer hat beim französischen Serienmeister Paris St. Germain auch in der Liga sein Comeback gefeiert. Beim 4:0 (2:0)-Sieg der Pariser beim AS Saint-Etienne wurde Kehrer in der 78. Minute eingewechselt. Für den Verteidiger war es der erste Einsatz in der Ligue 1 seit dem 1. Spieltag. Danach hatte Kehrer wegen einer Fußverletzung vier Monate gefehlt.

In der Champions League gegen Galatasaray Istanbul (5:0) hatte er unter der Woche bereits sein Pflichtspiel-Comeback gefeiert. Für Paris trafen in Saint-Etienne Leandro Paredes (9.), Kylian Mbappe (43., 89.) und Mauro Icardi (72.). Superstar Neymar vergab einen Foulelfmeter (62.).

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.