Osnabrücks Haubrock erneut operiert

Abwehrspieler Simon Haubrock von Zweitliga-Aufsteiger VfL Osnabrück bleibt das Verletzungspech treu. Der 19-Jährige musste sich ein Jahr nach seiner Sprunggelenksverletzung erneut einer Operation unterziehen und fällt rund drei Monate aus. Haubrock hatte erst im März nach langer Pause das Athletiktraining aufgenommen, nun musste allerdings ein freier Gelenkkörper im rechten Sprunggelenk entfernt werden.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.