Olympiasiegerin Laudehr will mit erster Meisterschaft abtreten

Abschied mit Titel: Fußball-Olympiasiegerin Simone Laudehr will ihre Erfolgskarriere am Sonntag mit ihrem ersten deutschen Meistertitel überhaupt beenden. „Darauf arbeite ich hin, seit ich 17 Jahre alt bin. Dieser Titel würde sich bei mir knapp nach der Weltmeisterschaft einreihen“, sagte die Mittelfeldspielerin auf der Homepage von Bayern München.

Die Münchnerinnen können am Sonntag (14.00 Uhr) durch einen Heimsieg gegen Eintracht Frankfurt den Titel unter Dach und Fach bringen und Vorjahresmeister VfL Wolfsburg ablösen. Die 34-Jährige wurde bereits 2007 Weltmeisterin, hinzu kamen die EM-Titel 2009 und 2013.

Insgesamt bestritt Laudehr zwischen 2007 und 2017 103 Länderspiele. Nach Saisonende tritt sie eine Stelle im Museum des FC Bayern in der Allianz Arena an.

            

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.