Ofori wechselt vom VfB zurück nach Solna

Der ghanaische Nationalspieler Ebenezer Ofori verlässt Fußball-Zweitligist VfB Stuttgart und kehrt zum schwedischen Erstligisten AIK Solna zurück. Der 24-Jährige war im Januar 2017 von dort zu den Schwaben gewechselt, für die er ein Erstliga- und neun Zweitligaspiele bestritt.

In den Jahren 2018 und 2019 war er an den New York City FC in der nordamerikanischen Major League Soccer ausgeliehen. In Solna erhält Ofori, der noch bis Sommer an den VfB gebunden war, einen Vertrag bis Dezember 2023.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.