Özil und Fenerbahce mit unerwarteter Niederlage

Der ehemalige Fußball-Nationalspieler Mesut Özil hat mit Fenerbahce Istanbul im Kampf um die türkische Meisterschaft unerwartet Federn gelassen. Gegen Mittelfeldklub Göztepe Izmir verlor der 19-malige Titelträger mit dem Rio-Weltmeister in der Startelf 0:1 (0:1), Spitzenreiter und Stadtrivale Galatasaray ist dem Tabellendritten Fener nach dem 26. Spieltag damit drei Punkte voraus.

Halil Akbunar (9.) brachte die Gäste früh in Führung. Özil wartet auch nach seinem fünften Pflichtspiel-Einsatz für Fenerbahce seit seinem Wechsel im Januar auf eine Torbeteiligung.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.