Özil froh über Premier-League-Comeback

Rio-Weltmeister Mesut Özil hat sich nach seinem Liga-Comeback beim englischen Fußball-Traditionsklub FC Arsenal am Samstag zufrieden gezeigt. “Gut, wieder in der Premier League in Aktion zu treten”, twitterte der Ex-Schalker und -Bremer, “aber ich bin nicht glücklich über das Ergebnis zu Hause.” 

Der Ex-Nationalspieler stand beim 1:1 (1:0) gegen die Wolverhampton Wanderers erstmals seit dem 15. September wieder in der Meisterschaft in der Startelf. Özil weiter: “Wir müssen weitermachen und die Köpfe oben behalten.”

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.