„Nochmal höhere Stufe“: Lewandowski übertrifft sich selbst

Weltfußballer Robert Lewandowski hat sich 2021 nach eigener Ansicht selbst übertroffen. „Ich bin sehr stolz auf das gesamte Jahr. Für mich war es nochmal eine höhere Stufe. Es war ein turbulentes Jahr, mit vielen Emotionen“, sagte der Torjäger von Bayern München nach seinem 43. Bundesliga-Treffer im Kalenderjahr.

Der Pole überbot mit seinem Tor zum 4:0 (1:0)-Endstand gegen den VfL Wolfsburg in der 87. Minute die Bestmarke von „Bomber“ Gerd Müller aus dem Jahr 1972. Wie die unlängst verstorbene Bayern-Legende damals erzielte Lewandowski den neuen Rekord in nur 34 Einsätzen. 

Trainer Julian Nagelsmann freute sich „extrem“ über das „sehr schöne Tor“, das zudem „extrem schwer“ zu erzielen gewesen sei. „Das musst du so erst mal machen, mit seinem in Anführungszeichen schwächeren Fuß“, sagte er.

Für Lewandowski (33), der zuvor vergeblich geackert und mehrere Chancen hatte liegen lassen, war Weihnachten damit gerettet. „Jetzt genieße ich die Zeit mit der Familie und den Freunden“, sagte er und meinte: „Wir können mit einem guten Gefühl ins neue Jahr gehen.“

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.