Neymar fällt gegen Barca weiter verletzt aus

Superstar Neymar wird dem französischen Fußball-Meister Paris St. Germain auch im Achtelfinal-Rückspiel der Champions League gegen seinen Ex-Verein FC Barcelona verletzt fehlen. Wie die Pariser am Dienstag mitteilten, wird der 29-jährige Brasilianer „sein Individualtraining fortsetzen“, eine Entscheidung über eine Rückkehr soll „in den kommenden Tagen“ folgen. Vor einem Monat hatte sich Neymar im Pokal eine Adduktorenverletzung zugezogen.  

Im Hinspiel in Barcelona setzte sich das Pariser Starensemble auch ohne Neymar mit 4:1 durch. Am Mittwoch (21.00 Uhr/Sky) hoffen die Katalanen um Superstar Lionel Messi auf das nächste spektakuläre Comeback. Neymar hatte in der Saison 2016/17 beim denkwürdigen 6:1 Barcas im Achtelfinal-Rückspiel nach dem 0:4 im Hinspiel gegen PSG mit den Treffern zum 4:1 (88.) und 5:1 (90.+1) zum „Wunder von Barcelona“ beigetragen.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.