Neapel marschiert weiter in der Serie A

Der italienische Fußball-Topklub SSC Neapel bleibt in der Serie A unantastbar. Der Klub des Ex-Nationalspielers Diego Demme feierte beim 2:1 (1:1)-Erfolg bei der AC Florenz den siebten Sieg im siebten Spiel und thront mit 21 Punkten an der Spitze. Ärgster Verfolger bleibt Inter Mailand (17), das bereits am Samstag 2:1 bei Sassuolo Calcio gewonnen hatte.

Hirving Lozano (39.) und Amir Rrahmani (50.) drehten die Partie für Napoli. Lozano traf per Nachschuss, nachdem Europameister Lorenzo Insigne per Foulelfmeter an Florenz-Keeper Bartlomiej Dragowski gescheitert war. Zuvor hatte Lucas Martinez Quarta (28.) die Fiorentina in Führung geschossen. Demme wurde in der 70. Minute für Insigne eingewechselt.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.