Nations League: Frankreich und Portugal mit Remis – Kramaric schießt Kroatien zum Sieg

Europameister Portugal mit Superstar Cristiano Ronaldo hat in der Nations League durch ein trostloses 0:0 gegen Weltmeister Frankreich die Tabellenführung der Division A Gruppe 3 behalten. Das mit Spannung erwartete Duell enttäuschte über weite Strecken, beide Mannschaften bleiben aber mit sieben Punkten aus drei Spielen ungeschlagen.

Bei Portugal stand der Dortmunder Bundesligaprofi Raphael Guerreiro in der Startformation, beim Weltmeister verteidigten die Münchner Benjamin Pavard und Lucas Hernandez von Beginn an. Beide Teams sind bei der EM im kommenden Jahr Gegner der deutschen Mannschaft in der Gruppe F.

Zuvor hatte sich der Hoffenheimer Top-Torschütze Andrej Kramaric auch in der kroatischen Nationalmannschaft treffsicher gezeigt und den Vize-Weltmeister zum ersten Sieg in der aktuellen Nations-League-Saison geschossen. Der eingewechselte Bundesligaprofi erzielte in Zagreb in der 84. Minute das Siegtor beim 2:1 (1:0) gegen Schweden, in der Bundesliga traf Kramaric in drei Spielen bereits sechsmal. Kroatien ist mit drei Punkten Dritter.

Nikola Vlasic (32.) nach Vorlage des Wolfsburgers Josip Brekalo war zudem für das Team um den ehemaligen Weltfußballer Luka Modric erfolgreich. Für die weiter punktlosen Gäste traf der ehemalige Hamburger Marcus Berg nach Vorarbeit des Leipzigers Emil Forsberg (66.).

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.