Nagelsmann: Ohne Werner „nicht in Unterzahl“ gegen Atletico

Trainer Julian Nagelsmann will über das Fehlen von Timo Werner beim Finalturnier der Champions League nicht klagen. „Es ist nicht so, dass wir in Unterzahl spielen müssen, wenn Timo Werner nicht dabei ist. Wir dürfen ihn schon ersetzen“, sagte der 33-Jährige einen Tag vor dem Duell am Donnerstag (21.00 Uhr/Sky und DAZN) gegen Atletico Madrid: „Ich denke, dass wir die nötige Offensivpower haben, um vor das Tor zu kommen.“

Die zuletzt angeschlagenen Marcel Halstenberg und Patrik Schick hätten im Training „einen sehr guten Eindruck“ gemacht, verriet Nagelsmann. Ob beide aber auch von Beginn an auflaufen werden, verriet der RB-Trainer nicht.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.