Nagelsmann erklärt Absage an Real Madrid: “Noch nicht der richtige Schritt”

Trainer Julian Nagelsmann vom Fußball-Bundesligisten RB Leipzig hat sich erneut zu seiner Absage an Real Madrid in Sommer 2018 geäußert. “Am Ende habe ich mich dagegen entschieden. Ich war einer der Kandidaten auf einer nicht sehr langen Liste”, sagte Nagelsmann im Marca-Interview. 

Nach guten Gesprächen mit Real-Generaldirektor Jose Angel Sanchez sei man übereingekommen, “dass es noch nicht der richtige Schritt ist”. Man sei aber so verblieben, “dass wir in Zukunft nochmals sprechen, wenn Real einen Trainer braucht und ich verfügbar bin”, sagte Nagelsmann.

Real Madrid verpflichtete im Sommer 2018 Julen Lopetegui als neuen Coach. Nagelsmann wechselte 2019 von der TSG Hoffenheim zu RB Leipzig.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.