Nächstes Remis für Schweinsteiger und Chicago

Der ehemalige Fußball-Weltmeister Bastian Schweinsteiger tritt mit Chicago Fire in der nordamerikanischen Profiliga MLS auf der Stelle. Gegen DC United mit Superstar Wayne Rooney kam Chicago am Samstag (Ortszeit) nur zu einem 0:0 und wartet seit fünf Spieltagen auf einen Sieg.

Mit 24 Punkten aus 24 Spielen sehen die Play-off-Chancen des Teams aus Illinois als Vorletzter der Eastern Conference immer schlechter aus. Rooney und Co. liegen mit 36 Zählern als Dritter im Osten hingegen noch auf Kurs.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.