Nächster Coronafall bei Holstein Kiel: Torhüter Gelios positiv getestet

Nächster Coronafall bei Fußball-Zweitligist Holstein Kiel: Torwart Ionnis Gelios ist am Donnerstag positiv getestet worden. Alle weiteren Ergebnisse am selben Tag sowie am Freitag fielen negativ aus. Noch ist nicht bekannt, ob die Liga-Partie gegen Jahn Regensburg am Samstag (13.00 Uhr/Sky) gefährdet ist.

Das Training am Donnerstag hatten die Kieler vorsorglich abgesagt. Sie stehen im Austausch mit den zuständigen Gesundheitsbehörden. Gelios verspürt laut Vereinsangaben „leichte Symptome“ und hat sich umgehend in Isolation begeben.

Die zweite Liga ist aktuell stark von der Pandemie betroffen. Die Teams des Karlsruher SC und vom SV Sandhausen mussten sich in dieser Woche in Quarantäne begeben. Auch Holstein war davon nach vier Coronafällen bereits im März betroffen und hat bereits jetzt einen eng getakteten Spielplan im Saison-Endspurt.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.