NADA-Kontrolleure beim DFB-Team

Die deutsche Nationalmannschaft hat vor dem Auftakt in die WM-Qualifikation unangemeldeten Besuch von den Kontrolleuren der Nationalen Anti Doping Agentur (NADA) bekommen. Bei einer Trainingskontrolle im Mannschaftshotel in Düsseldorf mussten am Dienstag insgesamt sechs Spieler Urinproben abgeben. Das teilte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) vor dem ersten Training am Abend mit.

Die DFB-Auswahl trifft am Donnerstag (20.45 Uhr/RTL) in Duisburg auf Island. Es folgen die Qualispiele in Rumänien (28. März in Bukarest) und gegen Nordmazedonien (31. März in Duisburg).

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.