Nach Überprüfung: Petersen positiv auf Corona getestet

Angreifer Nils Petersen vom Fußball-Bundesligisten SC Freiburg ist bei der Überprüfung eines nicht eindeutigen Ergebnisses positiv auf das Coronavirus getestet worden. Wie die Breisgauer am Dienstag mitteilten, befinde sich der 32-Jährige bis einschließlich 30. März in Isolation. 

Petersen war beim Heimspiel gegen den FC Augsburg (2:0) am Sonntagabend kurzfristig aus dem Kader genommen worden, nachdem ein Corona-Test einen unklaren Befund geliefert hatte. Alle weiteren Tests im Profikader fielen negativ aus.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.