Nach tödlicher Messerattacke auf Fußballfan: Polizei erlässt Haftbefehle

Nach der tödlichen Messerattacke auf einen 19 Jahre alten griechischen Fußballfan hat die Polizei in Thessaloniki Haftbefehle gegen zehn Personen erlassen. Wie die Ermittler am Sonntag bestätigten, seien sechs der zehn Gesuchten bereits in Haft, vier weitere noch nicht gefunden. Ein 23 Jahre alter Hauptverdächtiger soll am Montag von der Staatsanwaltschaft vernommen werden. 

„Wir haben vom ersten Moment an gesagt, dass es eine Ehrensache für die griechische Polizei, für die Justiz, für den Staat als Ganzes ist, dass die Ermittlungen zum Mord an dem 19-jährigen Alkis Kampanos ein Ende finden“, sagte Bürgerschutzminister Takis Theodorikakos: „Wir werden die Schuldigen finden und sie vor Gericht bringen.“

Zu der Attacke war es am frühen Dienstagmorgen gekommen. Der 19-Jährige wurde tödlich verwundet, zwei seiner Freunde erlitten Verletzungen. Die Tat ereignete sich in der Nähe des Stadions von Aris Thessaloniki.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.